artig Kunstpreis 2018

72 aus 1080

Für den artig Kunstpreis 2018 haben 560 Künstlerinnen und Künstler*  1.080 Werke eingereicht – und zwar aller Spielarten der Kunst von filigran bis opulent, abstrakt bis figürlich oder natürlich, und von Punk bis Klassik. Der jüngste Teilnehmer war zwölf, der älteste 81 Jahre. Die Werke kamen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum sowie europaweit von Portugal bis Tschechien und von Belgien über Italien bis Mazedonien.

Von 69 Künstler und Künstlerinnen wurden 72 Werke für die Jurierung und Ausstellung ausgewählt darunter die beiden
Künstlerinnen der GEDOK Franken

  • Karin Drechsler-Ruhmann aus Erlangen mit »Eisglühen_I« und
  • Nadine Elda Rosani aus Heideck mit »Es sitzt mir im Nacken«W

Wir gratulieren zur Jurierung!

Die Kunstpreis-Ausstellung:
Der Allgäuer Kunstverein artig freut sich auf eine grandiose Ausstellung zum artig Kunstpreis 2018 in der freien Galerie Kunstreich (Schützenstraße 7, 87435 Kempten).
Zur Vernissage mit der Preisverleihung am Freitag, 13. April 2018, um 20 Uhr, sind alle Interessierten, Künstler und Kulturfreunde herzlich eingeladen.
Gleiches gilt für die kleine Finissage am Sonntag, 13. Mai 2018, um 17 Uhr, bei der der Publikumspreis, gestiftet von der Brauerei Clemens Härle, vergeben wird.

Weitere Informationen bei
https://www.artig.st/kunstpreis/artig-kunstpreis-2018-werke/

Veröffentlicht unter Aktuelles
Schlagworte: ,

Hinterlasse eine Antwort