ARTLAKE FESTIVAL 2018

ARTLAKE FESTIVAL 2018

Ausschreibung:  ARTLAKE FESTIVAL 2018 // Kunst, Diskurs, Workshops

Festival:​ 16. – 19. August 2018

Bewerbungsfrist: 31. Januar, 28. Februar, 31. März, 30. April 2018  (rollierendes Auswahlverfahren)

Wir rufen auf, Projekte aus den Bereichen ​ Bildende Kunst, Performance, Theater, Literatur, Diskurs und Film für das Artlake Festival 2018 einzureichen. ​ Wir freuen uns insbesondere über künstlerische und diskursive Ansätzen, die sich im aktuellen Zeitgeist verorten oder mit gegenwärtigen gesellschaftlichen Zuständen und Themen auseinandersetzen. Die Formate können dabei von Performances, Ausstellungen, Installationen, über Vorträge und Diskussionsrunden bis hin zu Workshops und vielem mehr reichen. Das Artlake Festival versteht sich dabei als Plattform für kreative und bewusste Teilhabe, künstlerische Positionen und Anregungen zu gesellschaftlichem Diskurs fernab altbekannter institutionalisierter Strukturen.

Das Artlake Festival ist ein interdisziplinäres und formatoffenes Festival, das an vier Tagen ein vielfältiges Programm aus Musik, Beiträgen aller Kunstsparten, Workshops und Diskurs für seine mittlerweile über 7000 Festivalbesucher_innen bereithält. Es findet anderthalb Stunden entfernt von Berlin, am Bergheider See in Lichterfeld-Schacksdorf in der Niederlausitzer Heidelandschaft statt.​ http://artlake-festival.de/

Eure Bewerbung sollte folgende Informationen enthalten:

ausführliche Ideenskizze mit Text und ggf Bildern

Kostenkalkulation

Technische Anforderungen

Kurze Vitae, Portfolio/Links zu bisherigen Projekten

Das Artlake Festival ist ein selbstorganisiertes, unabhängiges Kunst- und Kulturfestival, das dementsprechend in seinen finanziellen Mitteln limitiert ist. Alle Beiträge zum Festival sollen fair vergütet werden, jedoch bitten wir euch, diesen Umstand bei eurer Bewerbung zu berücksichtigen.

Kontakt​ : Bitte sendet eure Bewerbung und gegebenenfalls Rückfragen an kultur@artlake-festival.de oder nutzt das Formular unten. Wir bemühen uns, eure Fragen möglichst zügig zu beantworten

 

 

Veröffentlicht unter Ausschreibungen
Schlagworte:

Hinterlasse eine Antwort