Texte – Ausschreibung
GEDOK Literatur-Kalender 2019

Nach großem Interesse am Kalender 2018 hat sich die Fachgruppe Literatur Franken für die Fortsetzung des bundesweiten Kalender-Projektes auch für das Jahr 2019 entschieden.

Als reizvolles Thema geben wir eine Textzeile von Heinriche Heine (1787-1856) zur bildhaften und literarischen Bearbeitung vor und hoffen, dass es Sie zum Mitmachen anregen kann:

„wahrhaftig wir beide bilden ein kurioses paar …“

Dabei kann die Paarvorstellung über den menschlichen Bereich hinaus erweitert werden. Vieles kann paarweise auftreten oder sich zum Paar finden. Wir suchen ungewöhnliche Paarbildungen bei Menschen, aber auch bei Tieren, Pflanzen oder sogar Dingen. Auch zwischen diesen Kategorien kann es zu blitzartigen oder längerfristigen Verbindungen kommen, mit gegenseitigem oder neuem Nutzen oder auch nur auf Grund eines zufälligen Zusammentreffens ohne jeden Sinn, erheiternd, erschreckend, überraschend. Auf jeden Fall entsteht durch dieses In-Beziehung-Treten eine Steigerung in der Geltung und Bedeutung der betroffenen Einzelnen, schwingt darin schon Poesie oder eine Geschichte.

Im ersten Vorgang
wurden von 27 Mitgliedern aller Sparten 60 Fotografieren eingereicht.

Im zweiten Vorgang
können sich nicht nur die Literatinnen, sondern auch jedes Mitglied, aller Regionalgruppen der GEDOK, zu den bereits 15 einjurierten Fotos, mit Texten (Lyrik – Prosa – Kurzgeschichten) bewerben.

 Sie finden die einjurierten 15 Fotos auf meiner Cloud.

Es ist keine Anmeldung erforderlich –den Link mit: Strg. und linksklick (Maus) öffnen.

https://www.magentacloud.de/share/35fbemgmzt

 Erläuterung zum Herunterladen der Fotos in Zwei Schritten:

1. dann auf den Icon (rechts oben) „Auswählen“
2. dann (am Ende der Seite) auf den Icon „Alle Dateien herunterladen“
3. dann mit einem ZIP Programm entpacken

 

Teilnahmebedingungen

Jede Literatin, aber auch jedes Mitglied, aus jeder Sparte der 23 GEDOK- Regionalgruppen darf bis zu:

 3 Texte           mit je maximal 1 Seite –DIN A4- (30 Zeilen mit 60 Anschläge pro Zeile. Schrift:            Arial / Größe 12pt) zum Thema einreichen.

Die Autorin versichert, dass der Beitrag von ihr selbst geschrieben und frei von Urheberrechten Dritter ist. Die Autorin ist mit einer Veröffentlichung ihres Beitrages im Kalender der GEDOK Franken einverstanden. Die Rechte verbleiben bei den Autorinnen.

 Bitte halten Sie sich unbedingt an folgende Textformatierungen:

  • Bitte ausschließlich in Blocksatz / Linksbündig,
  • keine Sonderformatierungen wie zum Beispiel Zeileneinrückungen,
  • Zeilennumerierung,
  • Kopf- und Fußzeilen, keine Seitenzahlen

Einsendeschluss ist der 15. Juli 2018 und bitte vergessen Sie nicht:
Ihren Name – Anschrift – Email und GEDOK Regionalgruppe anzugeben.

Das Dateiformat ist:
Name -Textnummer.doc        Beispiel: Helga Boehnke – Text 3.doc

Bitte senden Sie Ihre Texte an:

kalender@gedok-franken.de

Die Jury findet Ende Juli 2018 statt. Sie werden schriftlich per Mail benachrichtigt.
Als Betreff bitte ich Sie < Kalender 2019 > einzusetzen.

 

Die Jury:

Dr. Linde Unrein (Literatur – GEDOK Franken)
Dagmar Dusil (Literatur – GEDOK Franken)
Helga Böhnke (Fachbeirätin Literatur GEDOK Franken)
Dr. Mechthild Engel BK, (GEDOK Franken)
Gerda Karina Hederer (BK & Vorsitzende GEDOK Franken)

Die ausgewählten Texte werden in unserem Kalender 2019 veröffentlicht. Ihre Beiträge bitte ich Sie nur per E-Mail einzureichen. Bedenken Sie jedoch bitte, dass Einsendungen, die nach dem Einsendeschluss bei mir eintreffen, von der Auswertung ausgeschlossen werden.

Wir freuen uns auf eine rege und engagierte Beteiligung und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Helga Böhnke
Fachbeirätin Literatur
GEDOK Franken                                                                               Nürnberg, im Mai 2018

 

Zum Herunterladen und Ausdrucken der Ausschreibung klicken Sie bitte hier.

0 Comments

Leave a reply

©2018 GEDOK Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer Gruppe FRANKEN e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?