„Gehäuse“ – Installation Irene Kress-Schmidt

„Gehäuse“, eine Installation von Irene Kress-Schmidt

Irene Kress-Schmidt baute am 23./24. September auf “Offen auf AEG” in Nürnberg eine Installation aus Computergehäusen unter Beteiligung der Besucher auf. Sie schreibt dazu:

Die schnell voranschreitende Entwicklung im elektronischen Bereich führte zu einem anwachsenden Berg an veraltet gewordenen und daher weggeworfenen Geräten. Meine Installation „Gehäuse“ bedient sich aus diesem Bereich und erweckt die Assoziation eines Kreislaufs, wie eine Stadt, aus altem Schrott gewonnene Ressourcen ihrer Bewohner verwendend, immer weiter ausgebaut wird. Tatsächlich sieht man hier aber das Auswuchern eines Schrotthaufens, eine Art Nachbilden einer alternativen Stadt, die in selbst produziertem Schrott versinkend, aus diesem neu entsteht.

Die von mir aufgebaute 1qm große Installation „Gehäuse“ besteht aus lose auf einander geschichteten, aus Computergehäusen, Druckern und diversen Elektrogeräten ausgebauten Teilen. Das Baumaterial wurde den Besuchern am 23 und 24 September während der Veranstaltung Offen auf AEG zur Verfügung gestellt, so dass sie bei dem Bau eines Stadtmodells aktiv mitmachen konnten.

Irene Kress-Schmidt

 

Veröffentlicht unter Aktuelles
Schlagworte: ,

Hinterlasse eine Antwort