Nadine Elda Rosani, Preisträgerin

Nadine Elda Rosani
Preisträgerin beim Weißenburger Kunstpreis 2018

Wir gratulieren unserem Mitglied Nadine Elda Rosani zum 2. Preis beim Weißenburger Kunstpreis 2018 mit ihrer Holzskulptur ‚Würde‘.

Es gab 235 Einreichungen zum Kunstpreis, zur Ausstellung wurden 24 Künstler/innen mit insgesamt 62 Exponaten zugelassen. Es freut uns, dass auch zwei weitere Mitglieder in diese Ausstellung mit einjuriert wurden: Tanja Röder mit Holzskulpturen und Bettina Graber-Reckziegel mit einer Installation.

Der Weißenburger Kunstpreis wird als Biennale in der Kunstschranne Weißenburg seit 2014 ausgerichtet und erfreut sich wachsender Unterstützung.
Die Laudatio wurde vom Kunsthistoriker Dr. Harald Tesan aus Nürnberg gehalten, der es sich auch nicht nehmen ließ, die Preise persönlich zu überreichen.

Der Oberbürgermeister der Stadt Weißenburg, Jürgen Schröppel , hat bei der Preisverleihung verkündet, dass die Ausstellung zukünftig auf 2 Wochen verlängert wird, um den Besuchern mehr Zeit zu geben die Ausstellung zu erkunden  – und den ganzen Aufwand der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler ausreichend zu würdigen.

Der Weißenburger Kunstpreis umfasst drei Jury-Preise und einen Publikumspreis.

Siehe auch den Artikel bei www.nordbayern.de

Veröffentlicht unter Aktuelles
Schlagworte:

Hinterlasse eine Antwort