Roswitha Farnsworth

Profilseite

Name

Roswitha Farnsworth

Fachgruppe

BK

E-Mail

RoFarnsworth@aol.com

Wohnort

Hohenstadt

Website

http://www.atelierAtelier.de + http://www.nonad.de

Facebook

https://de-de.facebook.com/roswitha.farnsworth

Google+

https://plus.google.com/106413196679845706353

Twitter

https://twitter.com/FarnsworthRo

Vita

Mutter, 1963 geboren
Bildhauerei, Malerei, Fotografie, Eiskunst, Mosaik, Objekt, Kunst am Bau
Früher: Fachschwester für Psychiatrie/ therap. Gruppenleitung/ Musiktherapeutin

 

Beginn autodidaktischer Studien 1998

 

Seit März 2005                          freischaffend
Seit Februar 2005                   Kunstverein Hersbruck
Seit Mai 2006                            GEDOK Franken
Seit Januar 2007                      Kunstverein Erlangen e.V. 

 

März 2007 bis April 2011     Archivarin des Fördervereins Kunstmuseums Hersbruck
Seit 2010                                    Zentrifuge Nürnberg
Seit 2011 bis 2013                   crossart Köln
Seit 2012                                    BBK Nürnberg

 

Neben meiner eigenen künstlerischen Entwicklung in der Bildhauerei, Malerei und Fotografie, verbunden mit Ausstellungstätigkeit, arbeite ich projektbezogen an verschiedenen Schulen. Mein Schwerpunkt liegt hier, in der gemeinsamen Gestaltung der Schule im Außen- wie im Innenbereich und der Herstellung von Großskulpturen und Objekten, Kunst am Bau.
Außerdem halte ich Lehrerfortbildungen, Workshops und Kurse für Gruppen und Einzelpersonen, Dozentin der VHS, übernehme Auftragsarbeiten im Atelier und anderswo, auch für den Messebereich, bemale Särge und gestalte Körperabformungen aus Gips – vorwiegend Schwangerentorsi.

Produzentin der Modelliermasse für Künstler – NonaD ®

Werke im öffentlichen Raum:        ° Eispalast Dachstein Gletscher Österreich
                                                           ° Emil-Held-Kindergarten Hersbruck
                                                                  ° Eckert`sche Kindergartenstiftung  Lauf

° Stadtmuseum Schwabach  

      ° Im Rahmen der Projektarbeit:
Schulen Adelsdorf, Hersbruck, Altensittenbach, Uttenreuth, Nürnberg, Mühlhausen(Höchstadt),  Röthenbach

 Öffentlicher Ankauf:     ° BA-Service Center Nürnberg
                                                ° Kulturscheune „Eigenart grün“ Leutenbach

                                                   ° Stadtmuseum Schwabach

Etliche Werke im Privatbesitz

Stipendien/Symposien

2008/09 Symposium Kitzbühel Österreich
Eiskünstlerin Alpenigludorf (Katalog)
2009/10 Symposium Kitzbühel Österreich
Eiskünstlerin Alpenigludorf
2010/11 Symposium Kitzbühel Österreich
Eiskünstlerin Alpenigludorf
2011/12 Symposium Kitzbühel Österreich
Eiskünstlerin Alpenigludorf

Preise

2010 Publikumspreis 2. Platz
„Stele Ornamentic“
Kunstmuseum Herbruck – Im Graben was Neues

__________________________________________________________

Ausgezeichnet als Kultur- und Kreativpilotin 2013

 

__________________________________________________________________________________

Wettbewerb

2006 Teilnahme „Kinder zum Olymp“

Spuren hinterlassen“ – 4. Klässler mosaizieren

(Unter den ersten 10 – als nachahmungswürdig empfohlenen – Plätzen)


2006 Teilnahme Mixed Up, Kultur macht Schule

Spuren hinterlassen“

 

EINZELAUSSTELLUNGEN

14.10. bis 10.11.2005               Kunstfenster der Sparkasse Hersbruck
Oktober 2007 – 2009              Autohaus, Mercedes Scharrer Hersbruck
24.04. bis 21.05.2008            Kunstfenster der Sparkasse Hersbruck
21.06. bis 14.08.2008            Kulturscheune Leutenbach
05.09. bis 04.10.2009           Engelsgeflüster-Künstlerautomat – Nürnberg
07.11. bis 05.12.2009              ARTApartment Nürnberg, Geuderstraße 1
04.10. bis Nov. 2010               Senioren Residenz Neustadt/Aisch
27.04. bis 24.06.2011             Bildungszentrum Lauf a. d. Pegnitz

                                                       „Lustwandel“
16.09.2011 bis Feb.12             medic point Hohenstadt
05.02.2012 bis Feb.12            ARTApartment III. Vorra,

                                                        Ein Blick – Zwei Objekte
                                                        Kunst und Bauernhaus

Nähere Informationen, siehe www.atelierAtelier.de