über uns

Die “GEDOK Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer Gruppe FRANKEN e.V.”, kurz “GEDOK Franken”, wurde 1987 als 19. Gruppe des Bundesverbandes, der “GEDOK Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.” in Nürnberg gegründet.

Sie arbeitet als selbständiger Verein, ist aber den Zielen des GEDOK-Bundesverbandes verpflichtet. Die Regionalgruppe ist eine Gemeinschaft eigenständiger Künstlerinnen und Kunstförderer aus ganz Nordbayern, die einen lebhaften Austausch pflegen

und dank gegenseitiger Anregungen aktiv an vielseitigen Kunstprojekten teilnehmen. Unsere Aufgabe ist es, die künstlerische Arbeit von Frauen zu fördern, junge talentierte Künstlerinnen zu unterstützen und die Interessen der Künstlerinnen zu wahren. Über die Aufnahme einer Künstlerin entscheidet eine Fachjury.

Die Mitgliedschaft als Kunstförderer steht allen Kunstinteressierten, – Männern und Frauen – offen, welche die GEDOK aktiv und/oder finanziell unterstützen möchten.

Folgende Kunstsparten sind derzeit in der GEDOK Franken vertreten

Gedok-Kategorie-BildendeKunst4
Gedok-Kategorie-AngewandteKunst2
Gedok-Kategorie-Literatur
Gedok-Kategorie-Musik

Die Künstlerinnen der bildenden und angewandten Kunst richten gemeinsam oder auch getrennt jurierte, regionale und überregionale Ausstellungen aus. Spartenübergreifend werden Atelier-, Museums- und Galeriebesuche, Kunstgesprächskreise und Fachgruppentreffen veranstaltet. Die Künstlerinnen der Fachgruppe Literatur organisieren Lesungen, publizieren gemeinsam, treffen sich regelmäßig in ihrer Fachgruppe

und kooperieren, wo immer möglich, eng mit den Künstlerinnen der bildenden und angewandten Kunst. Zu besonderen Anlässen erscheinen Publikationen wie z.B. Kataloge, Anthologien oder auch DVDs. Die Mitglieder der verschiedenen Kunstgattungen beteiligen sich sowohl regional als auch überregional an unterschiedlichen Projekten und tauschen sich national und international mit Künstlerinnen aus.