Veranstaltungen

Apr
28
Sa
2018
Mechthild Engel – “WESENtliches” @ Galerie KUNSTtRAUM
Apr 28 um 15:00 – Jul 25 um 17:00
Mechthild Engel - “WESENtliches” @  Galerie KUNSTtRAUM | Nürnberg | Bayern | Deutschland

endlich  Frühling,  oder?  Und  so  filigran  wie  er  sich  momentan
ausbreitet zeigen sich auch die Werke von

Mechthild Engel

in ihrer neuen Ausstellung

“WESENtliches”
Monotypien  und Zeichnungen

in der Nürnberger Galerie KUNSTtRAUM
Christiane Brenner

Albrecht-Dürer-Straße 1
90403 Nürnberg

Vernissage:  Samstag, 28.4.2018, 15-17 Uhr

Im Rahmen der Vernissage wird Mechthild Engel Einiges zu ihren Arbeiten sagen und bei Interesse ihre Arbeit mit der Monotypie praktisch demonstrieren.
Aus Platzgründen bittet Christiane Brenner Interessenten an dieser Demonstration um Rückmeldung bis zum 22.4.2018 (galerie@kunsttraum-duerereck.de).

Öffnungszeiten
Mittwochs und samstags 12:00 – 17:00 Uhr

und jederzeit nach
vorheriger Vereinbarung

Apr
29
So
2018
Realitätsverlust und SinnGewinn @ Gemeindehaus der Evang. – Luth. Kirchengemeinde St. Jobst in Nürnberg
Apr 29 um 11:30 – Jul 27 um 18:00
Realitätsverlust und SinnGewinn @ Gemeindehaus  der  Evang. –  Luth. Kirchengemeinde  St. Jobst in Nürnberg | Nürnberg | Bayern | Deutschland

Ute Plank
Realitätsverlust und SinnGewinn

Es ist das Privileg der Kunst, die Realität außer Acht zu lassen oder umzuformen, um ihr einen tieferen Sinn abzutrotzen.

Ute Plank (GEDOK Franken) zeigt im Gemeindehaus von St Jobst in Nürnberg neue gegenständliche Arbeiten, die in der Meisterklasse von Rosa Loy, Vertreterin der Leipziger Schule, entstanden sind. Auf poetische Weise bringen sie surreale Elemente auf die Leinwand und loten Bilder der Seele aus.

Ute Planks spielerische Variationen bekannter Kunstwerke sind eine andere Facette ihres Schaffens und fordern die Seherwartungen kunstsinniger Betrachter heraus: in ihren „Kunstfälschungen“ tauchen unbekannte Personen in altbekannten Bildern auf, bandeln an, wiegeln auf und brechen aus.

In eigenwilligen Aquarellen werden die modernen Mediengewohnheiten anhand aktueller Serien vergnüglich aufs Korn genommen.

Winzige bis großformatige Zeichnungen runden die Bilderschau ab.

Vernissage:
Sonntag, 29.April 2018, 11:30 Uhr
Begrüßung: Kerstin Willmer
Laudatio: Peter Hauenstein
Musikalische Begleitung: Mischpoche, Klezmer

Öffnungszeiten:                                                                                              
Mo–Fr 8–18 Uhr, Sa 8-14 Uhr, So 11–13 Uhr

Mai
7
Mo
2018
Gerda Spatz – Querbeet @ Caritashaus
Mai 7 – Okt 31 ganztägig
Gerda Spatz - Querbeet @ Caritashaus | Ansbach | Bayern | Deutschland

Querbeet

lautet der Titel der Ausstellung von

Gerda Spatz.

im Caritashaus in Ansbach.

Gerda Spatz hat aus ihrem Fundus zum Thema

„Facetten der Kunst“

18 Werke ausgewählt, die sie in den Räumen des Caritasverbandes in Ansbach präsentiert.
Dabei zeigt sie verschiedene Techniken wie das Malen mit Acrylfarben, Airbrush-Technik, aber auch die Monotypie, also Unikatdrucke, oder die Bearbeitung mit Blattgold.

Künstlergespräch:
Am Freitag den 29. Juni 15 Uhr lade ich Sie/Euch herzlich  zu einem Künstlergespräch ein. Bei einem Glas Sekt spricht Gerda Spatz  zu den einzelnen Werken und Techniken und ist gerne bereit sich in Gesprächen mit den Besuchern aus zu tauschen.

Die Ausstellung ist bis 31. Oktober im Caritashaus, Bahnhofplatz 11 in Ansbach zu sehen.

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und montags bis donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

Gerda Spatz würde sich freuet sich sehr über alle, die Ihrer Einladung folgen.

 

 

 

 

Mai
11
Fr
2018
>>zeit-fugen<< @ Kreuzkloster
Mai 11 um 9:00 – Sep 2 um 18:00
>>zeit-fugen<< @ Kreuzkloster | Gemünden am Main | Bayern | Deutschland

 >>zeit-fugen<<

Die beiden Künstlerinnen Jutta Perrey und Heike Knoll, beide Mitglieder der Gedok Franken, stellen von 11. Mai bis 2. September 2018 im Kreuzkloster, Kreuzstraße 1 in Gemünden a. Main unter dem Titel  >>zeit-fugen<<  abstrakte und gegenständliche Werke aus.

Ist unsere Welt noch in Ordnung, gerät sie in Bewegung oder gar aus den Fugen? Unsere Gesellschaft ist im Umbruch, durch die Digitalisierung revolutioniert sich das Verhältnis zwischen Raum und Zeit? Was macht unsere Gegenwart aus? Auf welche Zukunft steuern wir zu? Mit diesem Thema haben sich die beiden Künstlerinnen intensiv auseinander gesetzt. Ihre Werke zeigen ein Spektrum ihrer abstrakten und gegenständlichen Arbeiten in Mischtechnik auf Leinwand, Papier und auf Holzkörpern gemalt.

Die Vernissage findet am 22. Juli 2018 um 15.00 Uhr im Rahmen eines Weinfestes im 2. Stock des Hauptgebäudes statt. Die Künstlerinnen laden herzlich ein.

Näheres unter www.kreuzschwestern.de

 

Mai
17
Do
2018
WALDKUNST @ Waldschänke Bayrische Schanz
Mai 17 um 17:00 – Okt 31 um 20:00
WALDKUNST @ Waldschänke Bayrische Schanz | Lohr am Main | Bayern | Deutschland

 WALDKUNST

Kerstin Römhild von der Gedok Franken lädt herzlich zur Eröffnung ihrer  Ausstellung WALDKUNST am 17.05.2018 um 17.00 Uhr in der Waldgaststätte Bayrische Schanz in Lohr-Ruppertshütten ein.

Die Ausstellung ist bis Ende Oktober zu sehen und die Bayrische Schanz ein ganzjähriges Ausflugsziel. Auf dem angrenzenden Rollstuhlwanderweg ist auch ihre Textilinstallation “Fee” zu sehen.

Öffnungszeiten: Sommersaison Mai bis Ende Oktober:
Mittwoch – Freitag 11 -20 Uhr
Sa, So und Feiertage 10 – 20 Uhr
Ruhetag: Montag und Dienstag (Sommersaison)

 

Mai
19
Sa
2018
GLORIA DEI @ Rathaus Ebersberg
Mai 19 um 18:00 – Jul 27 um 12:00
GLORIA DEI  @ Rathaus Ebersberg | Ebersberg | Bayern | Deutschland

GLORIA DEI

GLORIA DEI, unter diesem Titel wird am 19.05.2018 um 18.00 Uhr zur Vernissage ins Rathaus Ebersberg zur Ausstellung der Scherenschnittkünstlerin und Meisterfotografin Gerhild Wächter eingeladen. Die Künstlerin, Mitglied der Gedok Franken, zeigt Scherenschnitte zu christlichen Themen beispielsweise zum Vaterunser, Glaubensbekenntnis, zu den Jahresfesten: Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Jahreslosungen,  Sola des Glaubens u.a.

Die Künstlerin präsentiert ihre Scherenschnitte in großer Vielfalt und teilweise in beeindruckender Größe und zeigt dem Betrachter ihre ungewöhnliche, sensible und einfühlsame Sichtweise auf diese Themen. Gerhild Wächter möchte mit dieser Ausstellung einen Ort des Dialogs und der fokussierten Auseinandersetzung mit biblischen Themen schaffen.

Die Ausstellung beginnt am 19. Mai endet am 27. Juli 2018.

Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 bis 16.30 Uhr, Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr, oder nach Vereinbarung.

Über diese Ausstellung ist ein am 23. Mai 2018 ein Bericht der Süddeutschen Zeitung erschienen.
Hier ist der Link zum Artikel:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/gloria-dei-dem-schoepfer-auf-der-spur-1.3990316

Jun
10
So
2018
Kunst im Fluss 2018 @ Kunstforum Eifel
Jun 10 um 11:00 – Sep 2 um 20:00
 Kunst im Fluss 2018 @ Kunstforum Eifel | Schleiden | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

 

Kunst im Fluss 2018

Herzliche Einladung zu Kunst im Fluss 2018, Menschenbilder.

Die Gedok Franken Künstlerin Kerstin Römhild zeigt dort auf einer der 2 Meter großen Planen ihr Werk
“Blütenmeer”
Die Eröffnung findet am Sonntag dem 10.06. um 16.30 Uhr statt.
Das Kunstforum Eifel lädt am 11.00  Uhr zu einer Matinee
Die Ausstellung läuft bis zum 2. September 2018.
 

DIE SEELE BRENNT @ Stadtpfarrkirche Bad Kissingen
Jun 10 um 11:30 – Jul 22 um 18:00
DIE SEELE BRENNT @ Stadtpfarrkirche Bad Kissingen | Bad Kissingen | Bayern | Deutschland

Eva Feichtinger, GEDOK Franken,
beteiligt sich an der Ausstellung

DIE SEELE BRENNT

in der Stadtpfarrkirche Bad Kissingen

Eine Austellung der Arbeitsgemeinschaft ART97688 der Bad Kissinger Künstler in Zusammenarbeit mit STADTKULTUR, Netzwerk bayerischer Städte e.V. vom
10. Juni  bis zum 22. Juli 2018

Eröffnung: 10.06.2018 ; 11.30 Uhr
Öffnungszeiten: tägl. von 8.00 bis 18.00 Uhr

 

Ebenfalls in Bad Kissingen  veranstaltet Eva Feichtinger zusammen mit dem Gastakteur Reinhold Egon Gröger
am 30.06.2018 um 16 Uhr

die Performance

„HAUTNAH“

imKunstRaumS17, Bad Kissingen, Salinenstr. 17
Eine Performance mit Mensch und Kamera, die unter die Haut geht.

Eva Feichtinger mit Gastakteur Reinhold Egon Gröger, Würzburg
in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadt Bad Kissingen
und STADTKULTUR. Netzwerk bayerischer Städte e.V.

 

Jun
24
So
2018
Im Versmaß @ Kreisgalerie
Jun 24 um 11:15 – Aug 19 um 17:00
Im Versmaß @ Kreisgalerie | Mellrichstadt | Bayern | Deutschland

Im Versmaß

Die Gedok Franken Künstlerin Anita Tschirwitz lädt herzlich ein zu ihrer Ausstellung „Im Versmaß“ in die Kreisgalerie Mellrichstadt.

Sie zeigt Fotografien und Zeichnungen.

Die Vernissage ist am Sonntag, 24. Juni 2018, um 11.15 Uhr.

Die Ausstellung kann besucht werden vom 24. Juni bis zum 19. August,

jeweils von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 13.00 bis 17.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

 

Jun
28
Do
2018
Mary Sych und Luitgard Wießner @ Galerie LeonArt
Jun 28 um 19:00 – Aug 12 um 18:00
Mary Sych und Luitgard Wießner @ Galerie LeonArt | Nürnberg | Bayern | Deutschland

Mary Sych und Luitgard Wießner

zusammen mit

Gerhard Hacker und Ursula Hofmann-Wörner
präsentieren in der Galerie LeonArt

KunstMenue II
aus
Glas, Tusche, Pigmenten und Acryl

Ausstellungsdauer:
28.Juni bis 12. August 2018

Vernissage:
Donnerstag, 28. Juni 2018  um 19:00 Uhr
Begrüßung Ernst Jocher
Musik LISA & CO.

Öffnungszeiten:
Freitag 16 – 20 Uhr
Sontag 14 – 18 Uhr

Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf Ihren Besuch

Jul
1
So
2018
89. Jahresausstellung 2018 @ Plassenburg
Jul 1 um 10:00 – Sep 1 um 17:00
 89. Jahresausstellung 2018 @ Plassenburg | Kulmbach | Bayern | Deutschland

89. Jahresausstellung 2018 – Bund Fränkischer Künstler

Vom 1. Juli bis 1. September 2018 findet in Kulmbach auf der Plassenburg die 89. Jahresausstellung 2018 des Bund Fränkischer Künstler statt.

….und wieder sind eine ganze Reihe GEDOK Franken Künstlerinnen dabei vertreten:

Allar Karin, Bock Ursula, Drechsler-Ruhmann Karin, Franz Anita, Gogela-Wondrejs Ingrid, Graber-Reckziegel Bettina, Heck Brigitte, Kandler-Seegy Angelika, Karl Ruth-Eva, Knoll Heike, Lobenhofer-Albrecht Silvia, Oechsler Anna-Luise, Pohl Johanna, Schreyer Susanne, Weber Christiane

dürfen ihre durch die Jury ausgewählten Bilder und Objekte dort präsentieren.

Die interessante Ausstellung ist täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Ein Besuch der vielseitigen Ausstellung auf der Festung Plassenburg lohnt sich unbedingt.

 

 

 

Jul
20
Fr
2018
„Transparenz“ @ Alte Turnhalle
Jul 20 um 20:30 – Aug 5 um 18:00
 „Transparenz“ @ Alte Turnhalle  | Lohr am Main | Bayern | Deutschland

„Transparenz“

Die Künstlergruppe „Kontraste“ feiert ihr 10-jähriges Bestehen mit der Ausstellung „Transparenz“ vom 20. Juli bis 5. August 2018 und einem umfangreichen Rahmenprogramm in der Alten Turnhalle, Gärtnerstraße  in Lohr a. Main. Geöffnet ist täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Die KünstlerInnen der Gruppe sind Annette Madre, Ulrike Gubik, Thomas Ottenweller und die Gedok Franken Künstlerin Brigitte Heck (Gründerin der Gruppe Kontraste). Als Gäste stellen dieses Jahr Kerstin Römhild (Gedok Franken) und Thomas Kohnle aus. Präsentiert wird Malerei und Fotografie.

Am Freitag, dem 20. Juli 2018 -dem Vorabend der Vernissage- findet eine Mondscheinlesung statt, organisiert vom „Schreibtisch im Spessart“ und moderiert von Krystyna Kuhn. An der Bar sind Drinks von „Caraktère-Cocktail“ erhältlich. Beginn: 20.30 Uhr – Einlass: 20.00 Uhr – Eintritt € 5.-

Zur Vernissage am Samstag, 21. Juli 2018 um 11.00 Uhr laden die KünstlerInnen herzlich ein. Markus Bodner und Kevin Kremer werden die Veranstaltung mit Breakdanceeinlagen begleiten.

 

Am Samstag, 21. Juli 2018, veranstaltet die Künstlergruppe eine Vernissagen-Abendparty mit Sandra Buchner & Stefan Hetzel mit „Jazz Classics in Concert“, Interpretationen des „Great American Songbook“. An der Bar sind wieder Drinks von „Caraktère-Cocktail“ erhältlich. Beginn: 20.00 Uhr – Eintritt € 5.-

Am Mittwoch, dem 25. Juli 2018, findet ein Poetry Slam mit dem Titel „Generations“ statt. Die Moderatorin Krystyna Kuhn führt durch das Programm. Begleitet wird die Veranstaltung mit dem der 60er Jahre inspirierten Sound von „The Twang Reverbs“. Geschüttelt und gerührt wird wieder von „Caraktère-Cocktail“. Beginn 19.30 Uhr – Eintritt € 8.- (Tickets im Vorverkauf bei Tabak Hartmann und Touristinformation Lohr, Altes Rathaus, Kulturamt Lohr).

Die Künstlergruppe Kontraste und das Kulturamt Lohr a. Main laden als Veranstalter herzlich ein.