Veranstaltungen

Okt
20
Fr
2017
drei frauen im dschungel
Okt 20 2017 um 19:00 – Feb 15 2018 um 18:00
drei frauen im dschungel @ Landkreis Cultur Centrum | Sulzbach-Rosenberg | Bayern | Deutschland

 

Drei Malerinnen wagen sich “in den Dschungel”

Am Freitag den 20.10.17 um 19 Uhr eröffnet die Ausstellung “drei frauen im dschungel“im LCC Sulzbach-Rosenberg der VHS Amberg-Sulzbach.

Die Malerinnen

begegnen dem Ort auf ihre ganz eigene Weise.

Schon beim ersten Besuch waren es vor allem die großzügige Architektur und die ungewöhnliche Innengestaltung des LCC, die die Malerinnen begeistert haben.
Das Atrium der Volkshochschule ist mit unzähligen Grünpflanzen „bewachsen“ – das greifen die drei Künstlerinnen nun sowohl in ihrem Ausstellungstitel als auch in ihrer Bilderhängung auf:

Da blinzeln neugierige Augen aus dem Grün der Blätter. Da wachsen farbenfrohe Ornamente und imposante Verästelungen aus dem Malgrund. Da schimmern Farbfelder und abstrakte Wolken.

Vernissage:
20.10.17 um 19 Uhr
Es spielt die junge Musikerinnen-Kombo „small&together“.
Kuratorin Nora Matocza eröffnet die Ausstellung mit einer thematischen Einführung.

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag: 8.00 – 20.00 Uhr
Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr
Samstag: nach Vereinbarung

Weitere Informationen zur Ausstellung und zu den Künstlerinnen finden Sie auf der
Homepage der Volkshochschule.

 

Nov
10
Fr
2017
TEXTILE GESCHICHTEN – MAGISCHE WELTEN
Nov 10 2017 um 19:00 – Jan 30 2018 um 19:00
TEXTILE GESCHICHTEN - MAGISCHE WELTEN @ Fachklinik Herzogenaurach | Herzogenaurach | Bayern | Deutschland

TEXTILE GESCHICHTEN – MAGISCHE WELTEN

DIALOG
mit
Pinsel, Nadel und Faden!

2015 erhielt Anita Leutwiler den Kulturpreis der Stadt Herzogenaurach für ihr künstlerisches Wirken und Handeln. Seit 2001 beschäftigt sie sich neben ihren Textilarbeiten vor allem mit Veröffentlichung von Kinderbüchern.
Ihre Bücher gewinnen durch die Aquarelle der Malerin Claudine Joho an Lebendigkeit.

Die Ausstellung ist ab 10. November 2017 bis 30. Januar 2018
täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet.


1. Stock der

Fachklinik Herzogenaurach,
In der Reuth 1.

Die Fachklinik Herzogenaurach lädt Patienten und alle Kunstinteressierten herzlich ein zur
VERNISSAGE mit Sektempfang
am 9. November 2017 um 19 00.

Die musikalische Eröffnung übernimmt der wunderbare
“Saitenpaganini” Stefan Grasse auf seiner Gitarre, der die Veranstaltung auch weiterhin begleiten wird.

Dez
17
So
2017
EVAS TÖCHTER
Dez 17 2017 um 11:00 – Mrz 4 2018 um 18:00
EVAS TÖCHTER @ Stadtmuseum Schwabach | Schwabach | Bayern | Deutschland

EVAS TÖCHTER

Herzliche Einladung zur Gedok Franken Ausstellung EVAS TÖCHTER vom 17. Dezember 2017 bis 4. März 2018 im Stadtmuseum Schwabach, Dr. Haas-Straße, 91126 Schwabach. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr.

In ihrer Jubiläums-Ausstellung zum 30-jährigen Bestehen zeigt die GEDOK Franken Werke der Bildenden und Angewandten Kunst. Im Rahmenprogramm präsentieren sich auch die Bereiche Musik und Literatur.

Zur Vernissage am 17. Dezember 2017 um 11.00 Uhr begrüßen:
Museumsleiter Tobias Schmid M.A. , Schirmherr Oberbürgermeister Matthias Thürauf und Bürgermeister Dr. Roland Oeser.
Die Vorsitzende der GEDOK Franken Gerda K. Hederer spricht über die GEDOK Franken und stellt den Publikumspreis sowie das neue Künstlerinnenbuch ‚30‘ vor.

Auftaktprogramm:
Musikbeitrag : Hildegard Pohl am Piano,
Performance : Silvia Lobenhofer-Albrecht und Irene Kress-Schmidt zeigen Kleider aus Glas und Computerteilen, bewegt von Tänzerinnen der Schule für Tanz „kunstück“ aus Schwabach.

Begleitprogramm:

28. Januar 2018:

  • 11.00 – 13.00 Uhr, Workshop Collage für Postkarten in Kombination mit Stiften der Firma Ratioplast mit Luitgard Wießner (Kosten nach Kartenverbrauch, für Menschen von 9-99)
  • 13.00 Uhr, Kunstführung
  • 14.00 – 15.30 Uhr, Workshop Glas „Evas gläserner Raum“ mit Silvia Lobenhofer-Albrecht, Präsentation und Möglichkeit zum Mitmachen (Teilnahmegebühr 20 € inkl. Materialkosten und Brennen im Atelier, für Menschen von 6-99)
  • 11.00 – 12.30 Uhr, Mitmachaktion für Besucher mit Irene Kress-Schmidt an der Installation aus Elektroteilen „Korallenriff“ 200×80 cm

18. Februar 2018

  • 11.00 Uhr, Literarische Matinée. Eine Damenrunde trifft sich im Literatur-Salon: Eingeladen von Helga Böhnke sind Daphne, Nymphe aus der griechischen Mythologie, Katharina von Bora (*1499) Gemahlin Martin Luthers, Bertha von Suttner (*1843) Schriftstellerin, Lou Andreas-Salome (*1861), geborene Louise von Salomé, Schriftstellerin und Julia Virginia Scheuermann (*1878), Lyrikerin und Malerin, dargestellt von den Literatinnen Linde Unrein, Gitta Hofrichter, Ursula Bock, Dagmar Dusil und Anita Tschirwitz, in Interaktion mit der Jazzmusikerin Hildegard Pohl.
  • 12.30 Uhr, Kunstführung
  • 14.00 Uhr, GEDOK Künstlerinnen portraitieren Besucher (gerne gegen Spende) . Malaktion mit Ratioplast- Stiften von Ilse Feiner und GEDOK Künstlerinnen

04. März 2018 Finissage

  • 14.00 Uhr, Künstlerinnengespräche
  • 16.00 Uhr, Übergabe des Gemeinschaftsbildes an Ratioplast. Bekanntgabe der Gewinnerin des Publikumspreises, gestiftet von Firma Ratioplast, Schwabach
  • 16.45 Uhr, Lesung von Sabine Weigand
  • 17.30 Uhr, Ende der Ausstellung

Den Zeitungsbericht zur Vernissage von EVAS Töchter können Sie sich durch Klick hier ansehen.

___________________________________________________________________

Siehe Hinweise zur Ausstellung und den Veranstaltungen auch bei Frankentipps
___________________________________________________________________

Jan
17
Mi
2018
“Wie Neues in die Welt kommt”
Jan 17 um 17:00 – Mai 8 um 18:00
"Wie Neues in die Welt kommt" @  KREUZ+QUER - Haus der Kirche  | Erlangen | Bayern | Deutschland

“Wie Neues in die Welt kommt”

Am Mittwoch, dem 17. Januar 2018 um 17:00 Uhr wird mit Sekt, Musik und Gesprächen die erste gemeinsame Ausstellung des Kunstvereins Erlangen, der GEDOK Franken, der Galerie im Treppenhaus, Erlanger Foto Amateure und BildungEvangelisch im KREUZ+QUER – Haus der Kirche in Erlangen Bohlenplatz 1, mit dem Titel “Wie Neues in die Welt kommt” eröffnet. Die Ausstellung zeigt bis 08. Mai 2018 Beiträge zum Thema aus allen Lebensbereichen.

Von der GEDOK Franken sind folgende Künstlerinnen beteiligt:

Gerhild Wächter, Kerstin Knappe, Edith Groß, Brigitte Heck, Margot Brünig, Kerstin Römhild, ruthEva Karl, Brigitte Graf- Nekola, Elisabeth Hochleitner und  Uschi Heubeck.
Öffnungszeiten: Mo., Mi., Fr. 9:30 – 14:00 Uhr, Di., Do. 9:30 – 18:00 Uhr
Führungen und Gespräch (mit Künstlergespräch): Dienstag 20. Februar 2018, 16:00 Uhr, Mittwoch 14. März 2018, 12:00 Uhr und Donnerstag 12. April 2018, 13:00 Uhr.

Wie kommt Neues vor die Linse? Fotografieworkshop um Menschen schön zu sehen mit Gerhild Wächter: Freitag 20. April 2018, 15:00 – 18:00 Uhr
Anmeldung bis 06. April 2018 bei bildung.evangelisch-er@elkb.de oder im Kreuz+Quer (Kosten 30 Euro / 15 Euro ermäßigt)

Die Finissage findet am Dienstag, dem 08. Mai 2018 um 17:30 Uhr statt.

 

Feb
1
Do
2018
“Wie schön du bist”
Feb 1 um 19:00 – Mai 9 um 18:00
"Wie schön du bist" @ Offene Türe Erlangen | Erlangen | Bayern | Deutschland

“Wie schön du bist”

Unter dem Titel: “Wie schön du bist” zeigt Edith Groß von der Gedok Franken vom 01. Februar bis 09. Mai 2018 in der Offenen Türe Erlangen, Katholischer Kirchenplatz 2, 91054 Erlangen, in einer Einzelausstellung ihre Malerei.
Öffnungszeiten:
Mo-Fr                9.00 – 18.00 Uhr
Schulferien     14.00 – 18.00 Uhr
Zur Vernissage am
Donnerstag, 01. Februar 2018, 19.00 Uhr, sind alle Fans und Kunstfreunde herzlich eingeladen.

Weitere Infos unter www.edith-gross.de