Veranstaltungen

Jan
17
Mi
2018
“Wie Neues in die Welt kommt” @ KREUZ+QUER - Haus der Kirche
Jan 17 um 17:00 – Mai 8 um 18:00
"Wie Neues in die Welt kommt" @  KREUZ+QUER - Haus der Kirche  | Erlangen | Bayern | Deutschland

“Wie Neues in die Welt kommt”

Am Mittwoch, dem 17. Januar 2018 um 17:00 Uhr wird mit Sekt, Musik und Gesprächen die erste gemeinsame Ausstellung des Kunstvereins Erlangen, der GEDOK Franken, der Galerie im Treppenhaus, Erlanger Foto Amateure und BildungEvangelisch im KREUZ+QUER – Haus der Kirche in Erlangen Bohlenplatz 1, mit dem Titel “Wie Neues in die Welt kommt” eröffnet. Die Ausstellung zeigt bis 08. Mai 2018 Beiträge zum Thema aus allen Lebensbereichen.

Von der GEDOK Franken sind folgende Künstlerinnen beteiligt:

Gerhild Wächter, Kerstin Knappe, Edith Groß, Brigitte Heck, Margot Brünig, Kerstin Römhild, ruthEva Karl, Brigitte Graf- Nekola, Elisabeth Hochleitner und  Uschi Heubeck.
Öffnungszeiten:  Mo+Mi 9:30-14:00 sowie Di+Do 9:30-18:00 Uhr
Führungen und Gespräch (mit Künstlergespräch): Dienstag 20. Februar 2018, 16:00 Uhr, Mittwoch 14. März 2018, 12:00 Uhr und Donnerstag 12. April 2018, 13:00 Uhr.

Wie kommt Neues vor die Linse? Fotografieworkshop um Menschen schön zu sehen mit Gerhild Wächter: Freitag 20. April 2018, 15:00 – 18:00 Uhr
Anmeldung bis 06. April 2018 bei bildung.evangelisch-er@elkb.de oder im Kreuz+Quer (Kosten 30 Euro / 15 Euro ermäßigt)

Die Finissage findet am Dienstag, dem 08. Mai 2018 um 17:30 Uhr statt.

 

Feb
1
Do
2018
“Wie schön du bist” @ Offene Türe Erlangen
Feb 1 um 19:00 – Mai 9 um 18:00
"Wie schön du bist" @ Offene Türe Erlangen | Erlangen | Bayern | Deutschland

“Wie schön du bist”

Unter dem Titel: “Wie schön du bist” zeigt Edith Groß von der Gedok Franken vom 01. Februar bis 09. Mai 2018 in der Offenen Türe Erlangen, Katholischer Kirchenplatz 2, 91054 Erlangen, in einer Einzelausstellung ihre Malerei.
Öffnungszeiten:
Mo-Fr                9.00 – 18.00 Uhr
Schulferien     14.00 – 18.00 Uhr
Zur Vernissage am
Donnerstag, 01. Februar 2018, 19.00 Uhr, sind alle Fans und Kunstfreunde herzlich eingeladen.

Weitere Infos unter www.edith-gross.de

 

 

Mrz
3
Sa
2018
Gebrochene Ansicht @ Spitäle an der Alten Mainbrücke
Mrz 3 – Apr 22 ganztägig
Gebrochene Ansicht @ Spitäle an der Alten Mainbrücke | Würzburg | Bayern | Deutschland

Gebrochene Ansicht

Ausstellung der Gedok Franken Künslerin Wiltrud Kuhfuss im Schaufenster des Spitäle in Würzburg vom 3. März bis 22. April 2018.

Es werden Fotos vom Abbruch des PRORA KDF Seebad auf der Insel Rügen und vom Bewegungsbad Luitpold in Bad Kissingen gezeigt.

 

Mrz
10
Sa
2018
Swing van Beethoven @ Hubertussaal,
Mrz 10 um 20:00 – Apr 27 um 20:00
Swing van Beethoven @ Hubertussaal,  | Nürnberg | Bayern | Deutschland

Swing van Beethoven

Sie können einander im Spielen vertrauen, musikalisch und menschlich extrem bedeutend: Hildegard Pohl, Mitglied der Gedok Franken, Yogo und Norbert, seit über einem Jahrzent im Trio vereint. Traumwandlerisch musizierend haben sie ihren eigenen swingenden Sound im Crossover von Klassik und Jazz gefunden.

Zur Premiere: Vorstellung der neuen CD „Swing van Beethoven“ und Konzert laden die Musiker des HildegardPohl Trios am Samstag, 10. März 2018 um 20.00 Uhr, sowie am Freitag, 27. April 2018, um 20.00 Uhr in den Hubertussaal in der Dianastraße 18 in Nürnberg, ein.

….und so hört sich das an….. https://youtu.be/9nrkWtGCtYc

Karten: www.reservix.de/www.gostner.de oder 0911/261510

 

 

Apr
14
Sa
2018
Kunstforum 2018 @ Erlöserkirche
Apr 14 um 15:00 – Jun 3 um 17:00
Kunstforum 2018 @ Erlöserkirche | Bad Kissingen | Bayern | Deutschland

Kunstforum 2018

Unter dem Titel: Leid und Leidenschaft wird Malerei, Installation und Objektkunst unter Mitwirkung der Gedok Franken Künstlerin Wiltrud Kuhfuss  vom 14. April bis 3. Juni 2018 in der Erlöserkirche Bad Kissingen, Prinzregentenstraße 9, ausgestellt. Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 17.00 Uhr.

Die Vernissage findet am Samstag 14. April um 15.00 Uhr statt.

 

Apr
22
So
2018
Zeitreise @ Gadengalerie
Apr 22 um 15:00 – Jun 3 um 17:00
Zeitreise @ Gadengalerie  | Geldersheim | Bayern | Deutschland

Zeitreise

Manche schreiben Bücher und manche machen Filme zum Vergehen der Zeit. Die Künstlerin Brigitte Heck (Gedok Franken), die vom 22.4. bis 3.6.2018 in der Gadengalerie in Geldersheim ausstellt, macht mit Hilfe von Bildern den Ablauf der Zeit  deutlich.

Zu dieser Zeitreise lädt die Künstlerin herzlich ein. Die Gadengalerie ist jeweils an den Sonntagen von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Am den Öffnungstagen 29.4., 6.5., 20.5., 27.5. und 3.6.2018 ist die Künstlerin persönlich anwesend und freut sich auf anregende Gespräche mit den Besuchern.

Mit Sekt und Impressionen am Klavier findet die Vernissage am 20. April 2018 um 19.30 Uhr statt.

Es wird herzlich eingeladen.

 

Mai
3
Do
2018
HOPE IS MAYBE @ Flughafen München
Mai 3 – Mai 30 ganztägig
 HOPE IS MAYBE @ Flughafen München | München-Flughafen | Bayern | Deutschland

HOPE IS MAYBE
Einladung  zur  Ausstellungseröffnung.

Der JESUITEN-FLÜCHTLINGSDIENST und KUNST VERORTEN laden Sie herzlich ein zur Vernissage der Ausstellung HOPE IS MAYBE am 3. Mai 2018 um 18.00 Uhr am Flughafen München, Terminal 2, südlicher Check-in-Bereich.

Um Anmeldung bis zum 25.04.2018 wird unter events@munich-airport.de gebeten.

GEDOK Franken Künstlerin Kerstin Römhild nimmt mit vier Werken teil.

HOPE IS MAYBE wird bis zum 30. Mai am Flughafen München gezeigt. Anschließend wandert die Ausstellung in die Gemeinschaftsunterkunft des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes.

 

Mai
19
Sa
2018
GLORIA DEI @ Rathaus Ebersberg
Mai 19 um 18:00 – Jul 27 um 12:00
GLORIA DEI  @ Rathaus Ebersberg | Ebersberg | Bayern | Deutschland

GLORIA DEI

GLORIA DEI, unter diesem Titel wird am 19.05.2018 um 18.00 Uhr zur Vernissage ins Rathaus Ebersberg zur Ausstellung der Scherenschnittkünstlerin und Meisterfotografin Gerhild Wächter eingeladen. Die Künstlerin, Mitglied der Gedok Franken, zeigt Scherenschnitte zu christlichen Themen beispielsweise zum Vaterunser, Glaubensbekenntnis, zu den Jahresfesten: Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Jahreslosungen,  Sola des Glaubens u.a.

Die Künstlerin präsentiert ihre Scherenschnitte in großer Vielfalt und teilweise in beeindruckender Größe und zeigt dem Betrachter ihre ungewöhnliche, sensible und einfühlsame Sichtweise auf diese Themen. Gerhild Wächter möchte mit dieser Ausstellung einen Ort des Dialogs und der fokussierten Auseinandersetzung mit biblischen Themen schaffen.

Die Ausstellung beginnt am 19. Mai endet am 27. Juli 2018.

Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 bis 16.30 Uhr, Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr, oder nach Vereinbarung.