25. Internationales Bildhauersymposium St. Blasien vom 30. 8. – 6. 9. 2020

Die Stadt St. Blasien im Südschwarzwald lädt zum 25. Mal Bildhauerinnen und Bildhauer ein, sich zur Teilnahme am Internationalen Holzbildhauersymposium 2020 zu bewerben. Aus den Bewerbungen werden von einer unabhängigen Fachjury 15 Teilnehmende ausgewählt. Das Motto im Jubiläumsjahr lautet: Schwerpunkt Holz. Unbearbeitete Holzstämme – Fichte oder Ahorn – werden von der Stadt gestellt. Im Jubiläumsjahr sind Kombinationen von den zu bearbeitenden Baumstämmen mit anderen Materialien erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich. Arbeitsort sind feste Zelte in der Innenstadt und auf dem Domplatz. Werkzeug ist von den Kunstschaffenden mitzubringen, einzelne Kettensägen können gestellt werden.
Die Teilnehmenden erhalten ein Honorar in Höhe von 1.000.-Euro. Zusätzlich leistet die Stadt St. Blasien einen pauschalen Fahrkostenzuschuss vom Wohnort nach St. Blasien, Hotelunterkunft und freie Verpflegung. Für Materialkosten, die für Kombinationen mit Holz entstehen, wird nach Absprache mit der Stadt ein Materialkostenzuschuss bis zu 200.- Euro
Bewerbungsschluss ist der 17.April 2020.
Detaillierte Informationen, sowie alle Bewerbungsunterlagen unter:

www.holzbildhauersymposium.de
Oder: Christel Andrea Steier
kontakt@christel-andrea-steier.de
mobil: 0170 8967210

©2020 GEDOK Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer Gruppe FRANKEN e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?